•  Menü schließen

Hemel, Ulrich
Digitale Kompetenz im Beruf


ISBN 978-3-17-041122-7
Preis 35,00 (inkl. 7% Mwst)
 
 Merken
 
Lieferstatus   Vergriffen
 
Die digitale Transformation besteht nicht nur aus technologischer Innovation. Erfolgreiche Digitalisierung verändert vielmehr den sozialen Raum von Unternehmen. Die Entwicklung digitaler Kompetenz im Beruf muss daher die gesamte Person in den Blick nehmen, mit ihrem Denken, ihrer Kommunikationsfähigkeit, ihrem Handeln und ihrem Umgang mit Emotionen. Ausgehend von diesem Grundverständnis stellen die Autoren das mehrdimensionale Kompetenzmodell von Ulrich Hemel vor und skizzieren die Schritte zur Ausbildung digitaler Kompetenz. Dabei betrachten sie die zentralen Entwicklungsfelder, auf denen sich die Zusammenarbeit von Menschen durch die Digitalisierung verändert: Kommunikation, Mobiles Arbeiten, Führung, Lernen und Mitarbeitergewinnung. Das Ziel dieser ganzheitlichen Kompetenzentfaltung im Beruf ist die reflektierte Gestaltung der eigenen Arbeit im Sinne digitaler Souveränität und Fairness.
16
The digital transformation of work involves more than just technological innovation. Successful digitalization alters the social space within companies. The development of digital competence in the workplace therefore needs to focus on the whole person, the way they think, their communication skills, actions and the way in which they deal with emotions. Starting from this basic approach, the authors present Ulrich Hemel=s multidimensional competence model and outline the steps involved in the development of digital competence. In the process, they look at the central areas of development in which interpersonal collaboration is changing as a result of digitalization: communication, mobile working, management, learning and employee recruitment. The aim of this holistic approach to competence development in the workplace is to achieve a reflective way of shaping one=s own work in the spirit of digital sovereignty and fairness.

Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel ist Theologe und Wirtschaftswissenschaftler, Unternehmer und Gründer des Instituts für Sozialstrategie. Er lehrt an verschiedenen Universitäten und ist Direktor des Weltethos-Instituts in Tübingen. Dr. Simon Drescher und Dr. Sebastian König lehren und forschen am Seminar für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen.
02
Dr. Simon Drescher and Dr. Sebastian König teach and conduct research in the Department of General Rhetoric at the University of Tübingen. Prof. Ulrich Hemel is a theologian and economist, founder of the Institute of Social Strategy and director of the Global Ethics Institute in Tübingen.