•  Menü schließen

Egner, Björn
Methoden der Politikwissenschaft
Eine anwendungsbezogene Einführung
ISBN 978-3-8252-5235-9
Preis 24,99 (inkl. 5% Mwst)
 
 
Lieferstatus   Lieferbar
 
Das vorliegende Werk ist eine praxisorientierte Einführung in die gängigen Methoden der Politikwissenschaft. Die einzelnen Methoden werden nicht nur theoretisch erläutert, sondern auch anhand eines politikwissenschaftlichen Beispiels dargestellt und veranschaulicht. Auf diese Weise werden sie von abstrakten Erklärungen auf beispielhafte, greifbare Beispiele und Anleitungen heruntergebrochen.

Egner, Björn
Dr. Björn Egner ist Leiter des Arbeitsbereichs "Methoden der Politikwissenschaft/Wissenschaftstheorie" an der TU Darmstadt.

1 Einleitung 7
2 Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie 14
2.1 Erkenntnis- und wissenschaftstheoretische Zugänge 15
2.2 Zentrale Begriffe des Kritischen Rationalismus 24
2.3 Das Verhältnis von Theorie und empirischer Forschung 31
2.4 Verstehen und Erklären 34
3 Forschungsdesign und Forschungsprozess 40
3.1 Fragestellung und Erkenntnisinteresse 40
3.2 Was sind Methoden? 43
3.3 Untersuchungsanordnung 46
3.4 Konzeptspezifikation und Operationalisierung 53
3.5 Methoden und der Forschungsprozess 56
4 Methoden der Datenerhebung 62
4.1 Wege und Probleme der Datenerhebung 62
4.2 Skalenniveaus und Indizes 68
4.3 Fallauswahl und Repräsentativität 71
4.4 Gütekriterien der Messung 77
4.5 Gütekriterien der qualitativen Sozialforschung 82
5 Methoden der Datenanalyse 86
5.1 Qualitative Inhaltsanalyse: Realismus in den IB 87
5.2 Qualitativ-komparative Analyse: Direkte Demokratie 110
5.3 Lineare Regression: Wohnungspolitik in Städten 134
5.4 Logistische Regression: Die Wahl der "Grünen" 158
5.5 Faktoranalyse: Vergleichende Demokratieforschung 176
6 Checklisten zum Arbeiten 200
Literaturverzeichnis 202
Tabellenverzeichnis 214
Abbildungsverzeichnis 215
Schlagwortverzeichnis 216