•  Menü schließen

Wiest, Ekkehard
Die Geburt des Darmstädter Jugendstils
2. Aufl. 2019
ISBN 978-3-87820-159-5
Preis 24,00 (inkl. 7% Mwst)
 
 
Lieferstatus   Lieferbar
 
DIE GEBURT DES DARMSTÃDTER JUGENDSTILS erzählt Vorgeschichte und Verlauf der Ausstellung Ein Dokument deutscher Kunst im Sommer 1901, des ersten und zugleich prägendsten Ereignisses auf der Mathildenhöhe. Wozu nimmt ein im Urteil der Zeitgenossen spielt bürgerlich-verschlafenes Bürokratennest ein solches kulturelles und finanzielles Wagnis auf sich, das über Deutschlands Grenzen hinaus leidenschaftliche Debatten über den neuen Zeitstil auslöst.Neben dem Wiener Architekten Joseph Maria Olbrich, mit dem Großherzog Ernst-Ludwig dem Initiator des epochalen Ereignisses zeitlebens eine tiefe Freundschaft verbindet, sind andere bedeutende Künstler wie Peter Behrens, Hans Christiansen und Ludwig Habich, dazu weniger bekannte Rudolf Bosselt und Patriz Huber Gründungsmitglieder Künstlerkolonie.
Das Buch stellt die ersten sieben Künstler der Kolonie und eine Anzahl ihrer Werke vor. Literaturquellen, Zeitungsberichte und Besucherkommentare schildern Höhe- und Tiefpunkte der Ausstellung. Der Leser gewinnt ein facettenreiches Bild der Zeit um die vorletzte Jahrhundertwende, die das kulturhistorische Bild Darmstadts bis heute so nachhaltig bestimmt, wie keine andere Epoche.